Aufstellungen sind eine kraftvolle Methode, uns selbst und andere besser zu verstehen und uns neu zu orientieren.

Beziehungsgefüge erkennen

Wir sind unser Leben lang in unser Familiensystem eingebunden. Kommen wir in einem Bereich unseres Lebens nicht voran, kann es auch an dem Wirken dieses Systems liegen. In Aufstellungen erkennen wir in sehr berührender Klarheit die Dynamiken, Muster und Bindungen, die oft unbewusst in uns wirken.

Der Wirklichkeit zustimmen

Diese Zusammenhänge wahrzunehmen, ist der erste und wichtigste Schritt auf dem Weg zur Veränderung. Denn erst das, was wir erkennen und anerkennen, hat die Möglichkeit den unbewussten Einfluss zu verlieren.

Lösungswege finden

Wir erlangen Orientierung und erkennen Wege aus hinderlichen Verhaltensmustern. Wir können lernen, uns selbst und andere besser zu verstehen. Wir finden unser inneres Gleichgewicht. Und erkennen neue Handlungsmöglichkeiten.